Werte Kunden,
aufgrund der aktuellen Krisensituation durch die COVID-19 Pandemie und die durch die österreichische Bundesregierung zur Eindämmung des Virus notwendigerweise verordneten Schließungen, bleibt unser Studio bis auf weiteres geschlossen. Wir informieren Sie auf unserer Website und auf unserer Facebook Seite, sobald wir wieder geöffnet haben. Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.
Wir sind während der Schließung unter unserer Mobiltelefonnummer 0664/333 2 444 für Sie erreichbar.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Narbenbehandlung – ganz ohne Operation

Narben entstehen bei der Heilung von Wunden. Meist sind sie heller als die umliegende Haut. Weiters können sie auch erhaben oder wulstig sein.
Vielen Menschen sind Narben ein Dorn im Auge. Besonders, wenn sie sich im Gesicht oder an anderen gut sichtbaren Stellen befinden.
Wünschten Sie sich, dass Ihre Narbe weniger auffällig ist und in den Hintergrund tritt?
Sie wollen sich und Ihre Narbe aber keinem operativen Eingriff unterziehen?
Dann ist eine nicht-operative Narbenbehandlung oder Narbenkorrektur genau das Richtige für Sie!

Welche Arten der kosmetischen Narbenbehandlung gibt es?

Wir unterscheiden 2 Arten der Narbenkorrektur. Je nach Beschaffenheit der Narbe und Ihren Wünschen bieten wir entweder eine farbliche Anpassung der Narbe oder die Behandlung der Narbe mittels Dermabrasion an.

Welche Arten der kosmetischen Narbenbehandlung gibt es?

Wir unterscheiden 2 Arten der Narbenkorrektur. Je nach Beschaffenheit der Narbe und Ihren Wünschen bieten wir entweder eine farbliche Anpassung der Narbe oder die Behandlung der Narbe mittels Dermabrasion an.

Narbenbehandlung mittels Dermabrasion

Wir verwenden im Institut die Nadeldermabrasion. Dabei wird mit einer Nadel – ohne Verwendung von Farbe – die Narbe bewusst in ihrer Substanz zerstört. Somit wird die Regeneration der Narbe erzwungen bzw. angeregt.

Durch diese Neubildung kommt es zu einer Neuanordnung der kollagenen und elastinen Fasern – wodurch die Narbe in der Narbenbildung mehr Elastizität erhält.

In vielen Fällen gelingt es, dass sich nach einigen Behandlungen wieder Melanozyten in der Narbe bilden und der Narbe somit wieder Farbe verleihen. Dies ermöglicht der Narbe dann, sich besser an das umliegende Gewebe anzupassen.

Somit wird die Narbe immer weniger sichtbar und kaum noch als störend empfunden.

Narbenbehandlung mittels Permanent Make-up

Narben lassen sich auch mittels Permanent Make-up behandeln. Dabei wird die Narbe farblich an das umliegende Gewebe angepasst. Somit wird die Narbe retuschiert.

Während eines Beratungsgesprächs werden Ihre Bräunungsgewohnheiten genauestens besprochen. Das ist ein wichtiges Detail dieser Art der Narbenkorrektur, da sich künstlich pigmentiertes Narbengewebe nicht so wie die restliche Haut bei Sonneneinstrahlung verfärbt und somit hebt sich die Narbe optisch wieder ab.

Durch die farbliche Anpassung der Narbe kann man beachtliche Erfolge erzielen. Es darf aber nicht außer Acht gelassen werden, dass es sich dabei nur um eine optische Täuschung handelt und somit die Narbe nicht entfernt wird.

Meist ist es vor der farblichen Narbenbehandlung auch notwendig, das betroffenen Narbengewebe mittels Dermabrasion zu behandeln. Da das wulstige Gewebe der Narbe die Farbpigmente sonst nur schlecht bis gar nicht aufnimmt.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Aus unserer Erfahrung mit dieser Art der Narbenkorrektur heraus benötigt der Großteil der Narben unserer Kunden zwischen 2 und 6 Behandlungen.

Die Anzahl der notwendigen Sitzungen ist klarerweise abhängig von der Größe, der Art und Beschaffenheit des Narbengewebes.

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Aus unserer Erfahrung mit dieser Art der Narbenkorrektur heraus benötigt der Großteil der Narben unserer Kunden zwischen 2 und 6 Behandlungen.

Die Anzahl der notwendigen Sitzungen ist klarerweise abhängig von der Größe, der Art und Beschaffenheit des Narbengewebes.

Welche Narbenformen gibt es?

Je nach Tiefe und Größe der Wunde entstehen unterschiedliche Narben. Die Regelmäßigkeit der Wundränder entscheiden, welche Narbe (Narbenform) aus ihnen entstehen kann. Die Beschaffenheit ist weiters noch abhängig vom Alter, den Genen, der Körperstelle, dem Geschlecht und dem generellen Zustand der Haut.

Narbenkeloide

Keloide sind wulstige Narben beziehungsweise Narben mit starken Wucherungen. Diese Narbe lässt sich durch ihre rote bis rosa Farbe erkennen. Keloide treten gehäuft bei Menschen mit dunkler Hautfarbe und jüngeren Personen auf.

Hypertrophe Narben

Diese Art der Narben wuchert und wächst stark, da es zu einer Überproduktion des Bindegewebes kommt. Sie entstehen meist nach Verbrennungen.

Atrophe Narben

Sie sind in das umliegende Gewebe sozusagen eingesunken. Dies geschieht, da sich im Heilprozess der Narbenbildung zu wenig Gewebe bildet, um die Wunde zu füllen. Diese Narbenform entsteht häufig nach Akne.

Narbenkontrakturen

Kontrakturen bestehen aus verhärtetem Narbengewebe, da sich dieses stark zusammenzieht. Sie entstehen nach Wundheilstörungen und Entzündungen der Wunde. Diese Narben beeinträchtigen oftmals die Bewegungsfreiheit, da sie häufig bei großflächigen Verletzungen auftreten.

Für welche Narbe eignet sich welche Narbenbehandlung?

Bei hypertrophen Narben kann eine Nadeldermabrasions-Behandlung durchaus erfolgreich sein.

Hier ist aber unbedingt eine Probebehandlung an einer kleinen, unauffälligen Stelle der Narbe erforderlich, da das Narbengewebe nach einiger Zeit begutachtet werden muss, um herauszufinden, wie die Narbe auf die Nadeldermabrasion reagiert. Erst dann kann entschieden werden, ob die Behandlung fortgeführt werden kann.

 

Bei Narbenkontrakturen kann die Nadeldermabrasion ebenfalls gute Erfolge erzielen.

Hier ist aber zuerst ein Beratungs- und Begutachtungsgespräch notwendig, um zu beurteilen, ob die Kontraktur nicht zu massiv ist. Wenn dies der Fall ist, kann die Beeinträchtigung durch die Verhärtung des Narbengewebes nur noch durch einen chirurgischen Eingriff wieder behoben werden.

 

Für keloide Narben ist die Nadeldermabrasion nicht geeignet.

Der Grund hierfür ist, dass der Körper bei Keloiden zu einer unkontrollierten Neubildung von Narbengewebe neigt. Da Dermabrasion das Collagen anregt, und somit auch die Zellenerneuerung, könnte es durch die Narbendermabrasion zu einer Verstärkung der Narbenbildung kommen.

Möchten Sie Ihre Narbe unauffälliger erscheinen lassen?

Und das ganz ohne operativen Eingriff?

Rufen Sie uns an und lassen Sie uns Ihre Narbe begutachten!

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt aufnehmen

Termin vereinbaren Kontaktieren Sie uns! Rufen Sie uns an!
+43 1 3332444